Navigation Menu
Oamaru, Whale fossil, Elephant Rocks

Oamaru, Whale fossil, Elephant Rocks

  • Author: domale
  • Date Posted: Apr 23, 2014
  • Category:
  • Address: Oamaru

Whiskey und Landschaften

Da Dominics Whiskeyshop erst um 10:30 Uhr die Türen öffnete, gingen wir zunächst auf einen Hügel, der uns einen schönen Blick auf die Stadt Oamaru bot.

Danach gingen wir zu einer Cheesefactory. Aber auch hier war die Auswahl an Käsen enttäuschend. Das Cheesetasting fiel negativ aus. Der nachgemachte Brie schmeckte nicht nach Brie, der längst gereifte Käse war geschmacklos und der Blauschimmelkäse schmeckte nach schlechtem Gorgonzola. Enttäuscht liefen wir aus dem Cheeseshop heraus.

Dominic konnte jedoch mit dem Kauf seines Jahrgangswhiskeys wieder glücklich gemacht werden.

Da das Städtchen Charme hatte, liefen wir noch durch die Gassen. Die Altstadt bestand aus Steinhäusern und darin untergebracht waren kleine schmucke Geschäfte.

Nach der Tour durch Oamaru, begann die Fahrt auf der Scenic Route ins Landesinnere.

eine alte Mühle

Die Route brachte uns an einer alten Mühle vorbei, die heute noch in Betrieb ist, jedoch Viehfutter mahlt. Weiter kamen wir an einem Walfossil vorbei. Schöner war jedoch die Landschaft beim zweiten Walfossil. Dieses Gebiet wurde ebenfalls für einige Filme genutzt, wie zum Beispiel Narnia.

Nur einige Meter weiter befinden sie die Elephant Rocks. Beeindruckende Steinformationen mitten in einer hügligen Landschaft. Auch hier wurde ein Film gedreht: Kingdom come. Das Filmset steht immer noch, ist jedoch nicht zugänglich.

Eher enttäuschend waren die Maori Rock Drawings. Nachdem man einige Treppen hoch gestiegen ist, kommt man zu einem kleinen Felsvorsprung. Darunter ist ein Gekrizel auf Grafiti und anderen Malereien. Man erkennt jedoch nicht, ob es noch Maorizeichnungen darunter hat oder alles bereit übermalt wurde. Wirklich schade!

Wieder interessanter war ein Gebiet, das sich Earthquake nennt. Dieses wurde so benannt, da die Entdecker dachten, es wäre durch ein Erdbeben entstanden. Heute weiss man jedoch, dass es durch einen Erdrutsch entstand.

Weiter gings zu dem Clay Cliffs.

Wir freuen uns über deinen Kommentar