Navigation Menu
Abel Tasman Nationalpark

Abel Tasman Nationalpark

  • Author: domale
  • Date Posted: Apr 9, 2014
  • Category:
  • Address: Abel Tasman Nationalpark

Löcher und Höhlen

Beim Abel Tasman Nationalpark gibt es eine berühmte Mehrtageswanderung, die von vielen Touristen besucht wird. Wir haben darauf verzichtet und stattdessen andere (wahrscheinlich interessantere) Orte im Nationalpark angesehen. Eine windige Strasse führt zur Ngarua Limestone Cave, die jedoch noch geschlossen war, als wir morgen dort ankamen. Nur einige Minuten von den Höhlen entfernt, führt eine Kiesstrasse zum Harwoods Hole. Gespannt auf ein Loch in der Landschaft, machten wir uns auf die einstündige Wanderung durch einen dichten Wald. Auf dem Weg trafen wir auf einen Vogel, der für uns posierte. Er hatte keine Angst vor uns und liess sich auch von Dominics Kamera nicht aus der Ruhe bringen.

Das Loch war ziemlich beeindruckend. Seht selbst!

Danach machten wir uns auf zu einem Lookout und hofften das Loch von oben noch bestaunen zu können. Der Weg führte uns jedoch etwas weiter weg und die Aussicht hätte wohl über das Tal sein sollen. Leider konnten wir davon nichts sehen, da alles im Nebel versunken war.

Schliesslich machten wir uns nochmals zur Limstone Cave auf. Dort erhielten wir eine Privattour durch die schöne Höhle, die einmalige Formationen in sich birgt. Zum Beispiel die Korallen oder die Knochen eines Moas (von den Maori ausgerotteter, riesiger, flugunfähiger Vogel).

Weiter gings nach Takaka.

Wir freuen uns über deinen Kommentar